Reinigung mit Trockendampf

Fettbelastete Lüftungskanäle an Küchenabluftanlagen werden besonders effektiv und umweltgerecht (§19 WHG) mit Trockendampf (Inertionsdampf) gereinigt.

Unsere Dampferzeuger produzieren extrem trockenen Dampf, mit einer Temperatur von etwa 150-170°C. Dieser Trockendampf wird mit einem Druck von ca. 5-10 bar in das Lüftungssystem eingebracht.

Der heiße Dampf kondensiert an den Innenflächen der Lüftungskanäle. Die im Dampf mitgeführte Reinigungschemie löst die Fettablagerungen und macht die Rückstände fließfähig, die mit speziellen Vorrichtungen aufgefangen werden.

Der Aggregatzustand des Dampfes ermöglicht die Reinigung von Verschmutzungen der Abluftanlage selbst an ungünstigsten/unerreichbaren Stellen.

aertec GmbH
Berta-Ottenstein-Str. 11
79106 Freiburg

Güterbahnhofareal


Telefon 0761/ 68 001- 286

 

E-Mail: service@aertec.org

Kontakt